Am 1. August 2021 wurde von Querdenkern und weiteren Gruppierungen unter anderem der Kaiserdamm in Berlin-Charlottenburg zeitweise eingenommen. Teilnehmer*innen der Demonstration sprangen dabei vor Autos (im fließenden Verkehr), hielten diese an und forderten die Fahrer*innen dazu auf, den Kaiserdamm zu räumen (zur Seite zu fahren), damit die Demoteilnehmer*innen die Straße für ihre Demonstration nutzen konnten.

Teilnehmerin der Demonstration am 1. August 2021 regelte den Verkehr, Kaiserdamm, Berlin-Charlottenburg.
Auch Arne Schmitt, deutscher Pianist und Organisator von zahlreichen Demonstrationen gegen die Infektionsschutzmaßnahmen infolge der Covid-19-Pandemie, befand sich auf dem Kaiserdamm.
Eine Teilnehmerin der Demonstration regelte den Verkehr, Kaiserdamm in Berlin-Charlottenburg, 1. August 2021.
Teilnehmer*innen der Demonstration am 1. August 2021 auf der Kaiserdammbrücke in Berlin-Charlottenburg.
Auf umliegenden Straßen kam der Verkehr durch die Demonstration zum Stillstand, Königin-Elisabeth-Straße, Berlin.
Teilnehmer*innen der Demonstration auf dem Kaiserdamm, Richtung Kaiserdammbrücke.
Zuvor wurde bereits der Kreisverkehr am Theodor-Heuss-Platz von den zahlreichen Gruppierungen gestürmt.
Polizist*innen der Berliner Bereitschaftspolizei versuchten die Teilnehmer*innen der Demonstration am 1. August 2021 aufzuhalten, Ende der Kaiserdammbrücke, Ecke Saldernstraße, Berlin-Charlottenburg.
Teilnehmer*innen der Demonstration feierten ihren Erfolg, Ende der Kaiserdammbrücke, Fahrtrichtung Theodor-Heuss-Platz.
Querdenker und weitere Gruppierungen, Kaiserdamm / Sophie-Charlotten-Straße, Berlin-Charlottenburg, 1. August 2021.
Sophie-Charlotten-Straße, Berlin-Charlottenburg.
Auch hier versuchten Polizeikräfte der Bereitschaftspolizei Berlin die Demoteilnehmer von der Straße zu befördern, Sophie-Charlotten-Straße / Horstweg.
Thomas Brauner der Busfahrer, Sophie-Charlotten-Straße / Horstweg, 1. August 2021

Angriff auf einen Bildjournalisten in der Sophie-Charlotten-Straße in Berlin-Charlottenburg

Teilnehmerin der Demonstration in der Sophie-Charlotten-Straße mit einem gefüllten Thermobecher, welcher wenige Minuten später einen Bildjournalisten traf und an der Schulter verletzte.
Ein Fotograf, PRESSCOV namentlich bekannt, wurde von Teilnehmer*innen der Demonstration aufgefordert, die Fotoaufnahmen einzustellen, Maaßenstraße in Berlin

Auch weitere Straßen wurden am 1. August 2021 von den Demoteilnehmer*innen eingenommen

Demoteilnehmer versuchte andere Demoteilnehmer*innen aufzufordern, ebenfalls die andere Straßenseite einzunehmen.
Pallasstraße / Goebenstraße / Potsdamer Straße
Teilnehmer der Demonstration versuchte an der Spitze der Demonstration die Teilnehmer*innen der Demonstration zu steuern.

Einsatz von E-Scootern und E-Rollern, um den Demozug zu koordinieren

Demoteilnehmer*innen versuchten mit Funkgeräten, Megafonen und angemieteten E-Scootern und E-Rollern, den Demozug zu koordinieren.

Teilnehmer*innen der Demo bogen in die Blücherstraße ein, Berlin, 1. August 2021
You May Also Like

Julian Assange vigil in Berlin, May 6, 2021

2I9A8512 2I9A8510 2I9A8504 2I9A8501 2I9A8499 2I9A8493 2I9A8479 2I9A8472

Globaler Finanz-Aktionstag: #DefundClimateChaos in Berlin, 29. Oktober 2021

Globaler Finanz-Aktionstag: #DefundClimateChaos in Berlin. Deutsche Bank Quartier Zukunft, in der Friedrichstraße…

Germany: Protest about the situation in Syria at the Brandenburg Gate in Berlin.

Protesters in Berlin with signs to stop the Russian occupation in Syria.…

Straßenblockade am Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft in Berlin

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Wilhelmstraße 54, Straßenblockade, Berlin

Animal Rebellion, Deutscher Bauernverband e.V. – DBV, Berlin

Animal Rebellion forderte eine Beendigung der landwirtschaftlichen Tierhaltung und Fischindustrie und den…