Aufnahmedatum: Berlin, 17. September 2021

Heute fand vor der Sophie-Scholl-Schule im Berliner Stadtteil Schöneberg eine Kundgebung statt. Einige Menschen versammelten sich vor der Schule und machten mit Schildern, einem Banner und einem Infostand darauf aufmerksam, dass es für die rechtsradikale AfD an Schulen kein Podium geben sollte. 

Schüler*innen berichteten uns außerdem von rassistischen und sexistischen Vorfällen an der genannten Schule. So gab es vor allem in der Vergangenheit rassistische Rollenspiele, aber auch rassistische und sexistische Äußerungen einiger Lehrer*innen. 


Alle Bilder & hier veröffentlichten auditiven Inhalte dürfen ausschließlich zum Zwecke einer Berichterstattung bei PRESSCOV erworben werden. Bitte nutzen Sie dafür unser Formular.

Auditive Inhalte von der Kundgebung

Lukas Resch, Jugendorganisation Revolution
Schülerin der Sophie-Scholl-Schule. Die Schülerin nennt sich Khaos.
You May Also Like

Protest in front of the Russian embassy in Berlin. Russian prosecutors have filed a lawsuit to liquidate the prominent human rights group, Memorial

Germany: Protesters march in Berlin against COVID rules

Protesters had gathered in the German capital. As on the previous Mondays,…

Protest zur Erinnerung an den Grünen Marsch im Westsaharakonflikt, Berlin, 6. November 2021

Die Kundgebung fand am Brandenburger Tor in Berlin statt.

Demonstration gegen die Köpi Räumung, 15. Oktober 2021

Protest against COVID measures in Berlin

Photographer: Michael Kuenne Photographer: Jakub Podkowiak